Tag : Suchmaschinen

Von der.heckser

Google mag Sie – Dank SSL

Google mag Sie – Dank SSL

Was schon 2014 angekündigt war, ist seit Anfang 2017 Realität: Die Nutzung eines SSL-Zertifikates ist mittlerweile in der Google-Suche ein Ranking-Faktor! SSL ist ein sogenanntes Secure Sockets Layer Zertifikat, das Ihre Website als verschlüsselt und abhörsicher darstellt. Sie erkennen solchermaßen zertifizierte Webseiten an dem https:// vor der Adresse anstelle des bekannten http://.

Neben einer leichten Verbesserung des Rankings Ihrer Seite bei Google hat solch ein Zertifikat auch einfach den Zweck, mehr Vertrauen bei Ihren Besuchern zu erwecken, denn eine SSL-zertifizierte Website gilt als sicher. Googles eigener Browser Chrome macht das sogar deutlich, indem er ein „Sicher“ vor die Adresse einer zertifizierten Site platziert bzw. im Gegenteil eine Information, dass die Seite nicht sicher ist, wenn kein SSL-Zertifikat installiert ist.

Ab sofort können Sie zu Ihrem bestehenden Hosting ganz einfach für einen geringen monatlichen Aufpreis Ihre Domain mittels eines SSL-Zertifikats als „sicher“ ausweisen inklusive der genannten Vorteile, wie einer besseren Platzierung in den Google-Suchergebnissen.

Sprechen Sie uns einfach darauf an und erfragen Sie ein Angebot!

[Foto: Fotolia #140062979, © Jakub Jirsák]

Von der.heckser

Google nutzt jetzt personenbezogene Daten für Werbeanzeigen

Im Sommer wurde – unbemerkt von den meisten Usern – bei Google die bisherige Trennung von Nutzerdaten und Ad Tracking aufgehoben, indem die Datenschutzerklärung geändert wurde. Ab jetzt ist Werben auf Google anhand persönlicher Daten möglich.

Ganz konkret bedeutet die Änderung bei Google, dass Werbung an die vom User gegebenen Daten angepasst werden kann.  Während Datenschützer die Hände über den Köpfen zusammenschlagen, Soziale Netzwerker über den alten Hut müde lächeln, bedeutet es für Online-Marketer ganz konkret, dass sich künftig viel effektiver Google Ad Kampagnen durchführen lassen.

Wie steht es um Ihre Google Adword Werbemaßnahmen?

[Quelle: onlinemarketing.de, 27.10.2016]

Google mag Sie – Dank SSL
Google nutzt jetzt personenbezogene Daten für Werbeanzeigen